Fitz And The Tantrums - HandClap

Fitz And The Tantrums – Immer Spaß mit Indie

Es ist schon wieder zweieinhalb Jahre her, dass die kalifornische Band Fitz And The Tantrums mit ihrem Ohrwurm The Walker in den Radios zu hören waren. Nun ist das sonnenverwöhnte Sextett mit seinem dritten Album zurück, dass es schlicht Fitz And The Tantrums genannt hat. Darauf enthalten ist wieder ein Ohrwurm, der dieses mal auf HandClap hört. Da geht es mit einem präsenten Saitenspiel los, eh Frontsänger Michael Fitzpatrick auf einen Bassrhythmus singt und sich forsch Gehör verschafft. Das ganze mündet in einem großen Refrain, der mit allem aufwartet, was man sich wünscht. Chaotische Instrumente, ohrwurmlastiger Gesang sowie durchdringender Sprechgesang, bis hin zu einem opulenten Finale, das in jeder Indie-Disco zum Durchdrehen anregt. Genau dafür stehen Fitz And The Tantrums – für Musik, die Spaß macht und zum Durchdrehen einlädt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.