本音/Honne/Deine Wahre Liebe – alles in einer Band

Seit Jahren hört man das Wort Globalisierung und ist es seit Jahren negativ behaftet. Die beiden Briten von Honne zeigen uns die wunderbaren Seiten dieses Wortes. Ist Honne doch eigentlich japanisch und wird 本音 geschrieben. Die Übersetzung würde in etwa ‚Deine wahre Liebe‘ bedeuten und mit dem Song ‚Coastal Love‘ behandeln sie folglich auch das Thema Fernbeziehung. Allerdings nicht etwa auf zwei unterschiedliche Städte im selben Land bezogen sondern gleich auf eine Beziehung auf zwei Kontinenten. Und von der Entwicklung, wie eine Beziehung in der heutigen vernetzen Welt abläuft. Ein Thema, das wohl immer mehr Menschen verstehen können.
Auch gut ein dreiviertel Jahr nach Veröffentlichung ihrer Debütsingle ‚Warm On A Cold Night‘ weiß man über das Duo nur, dass sie Andy und James heißen und beide Musiklehrer sind. Ihre Musik ist hierbei so bunt wie gradlinig. So mischt sich unter ein elektronisches Klangbett viel Soul und Funk. Bei der nun ausgekoppelten Single ‚Coastal Love‘ passen diese drei Elemente so wunderbar zusammen, dass daraus ein treibend, melancholischer Song wird, den man sich Abends auf dem Balkon gerne im Hintergrund vorstellt. Und ganz langsam kriecht er dann mit seinen Lyrics auch in das letzte Ohr und vermag dort so beharrlich drin bleiben, dass man auch am Folgetag noch zu ‚Coastal Love‘ summt.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s