Ella Eyre – Der ewige Featuring-Act

Hat Ella Eyre in den letzten zwei Jahren als Gastsängerin für Rudimental und Naughty Boy die Charts gestürmt, blieben ihre Soloarbeiten immer nur moderate Hits die sich in den unteren Top20 platzieren konnten. Das Rezept dessen Eyre sich bedient, ist dabei eigentlich ein Hitgarant. Macht sie doch Solo ebenfalls mit einer Mischung aus R&B und Pop Musik. Was auffällt – Eyres Stimme bleibt auf ihrem eigenen Material meist hinter ihren Möglichkeiten, was wohl auch das durschschnittliche Abschneiden ihrer Singles erklärt. Diese Hürde scheint sie als Gastsängerin nicht zu haben. Und so kehrt Eyre 2015 zu Altbewährtem zurück und ist als Gastsängerin auf ‚Gravity‘, von DJ Fresh, zu hören. Hier spielt einmal mehr Drum’N’Bass und Eyres eindringlicher Gesang wunderbar zusammen und macht aus ‚Gravity‘ eine perfekte Popnummer.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s