Rudimental machen keine halben Sachen

Mit ihrem ersten Album ‚Home‘ haben sie in Großbritannien einen Hype um Drum’n’Bass neu entfacht. Waren doch die Singles ‚Feel The Love‘ und ‚Right Here‘ nicht nur auf der Insel Hits. Das war 2013. Nun erreichte uns vor kurzem mit Ed Sheerans ‚Bloodstream‘ bereits das erste Lebenszeichen der vier Londoner als Produzenten des Songs. Jetzt aber, gibt es endlich auch eine erste, offizielle Single des zweiten, noch in diesem Jahr erscheinenden Albums ‚We The Generation‘. Mit dem Song ‚Never Let You Go‘ schließen sie unmittelbar an das Erfolgsdebüt an und haben abermals einen Drum’n’Bass Song mit ganz viel Blasmusik und verwegener Melancholie erschaffen. Dabei ist er so schnell und aufregend, dass man Angst hat auch nur einen Hauch zu verpassen. Somit scheint der erste Schritt des zweiten Albums also grandios gelungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.