Believe in Mumford & Sons

Über Mumford & Sons muss man nicht mehr viel sagen. Und vielleicht doch! Denn das dritte Album steht vor der Tür. Und mit der ersten Single ‚Believe‘ überraschen die Londoner gleich so sehr, dass man denkt eine neue Single Coldplays zu hören. Doch Marcus Mumfords Stimme ist so unverkennbar, dass man sich schnell wieder im Kosmos der Brüder wiederfindet. Durch die Zusammenarbeit mit Aaron Dessner von der Band The National ist ein gänzlich neuer Sound entstanden. Und so gibt es den Folk der früheren Tage auf ‚Believe‘ nicht mehr. Stattdessen gibt es eine fast zweiminütige Einleitung in ein fast ebenso langen Höhepunkt an Gitarrensound mit elektronischem Klangbett. Mumford & Sons waren schon nach ihren ersten beiden Alben groß, doch mit dem dritten Werk, werden sie zweifellos den Popolymp erklimmen.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s