Leise und langsam hört man ihn kommen. Und Missy Higgins ist schon da

Missy Higgins ist in Australien sowas wie bei uns Helene Fischer – ein absoluter Überflieger und Megastar. Doch was hilft es einem wenn man im Ausland keinen Fuß fassen kann. Vielleicht wird sich das mit ihrem vierten Album, das heute erscheint, ändern. Die Vorabsingle ‚Shark Fin Blues‘ ist eine leise und ebenso berührende Pioanoballade. Um den Song zu beschreiben müsste man sich einfach im Kopf vorstellen, wie der raue Herbst mit seinem starken Wind und seinen fallenden Blättern durch die Straßen zieht und die Vorahnung aufkommen lässt, dass der Winter, mit seiner ersten Schneeflocke und seiner weißen Stille, über einem einbricht. Denn genau dafür dürfte wohl dieser Song entstanden sein. Eine wunderbare Einstimmung in die nächste Jahreszeit.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s