Fickle Friends im 80’s-Rausch

Eine Band, die sich wie ein roter Faden durch diesen Blog zieht, das ist die britische Indie Band Fickle Friends. Schon früh wurde hier einer ihrer ersten Tracks ‚SWIM‘ gepostet. Darauf folgte ein Interview, indem die Band über ihre Pläne für die Zukunft sprachen. Nun haben die Fünf eine weitere Single veröffentlicht, die ihren wunderbaren Sound noch einen Schritt weiter, in die Richtung der 80er Jahre lenkt. ‚Say No More‘ ist eine geradezu lupenreine 80er-Jahre-Hymne, bei der man fast meinen könnte, einen Sampler aus dieser Zeit eingelegt zu haben. Hier erklingt Synthie-Pop mit E-Gitarren, Synthesizern und Schlagzeug. Dazu passend Natassja’s hohe Stimme und ein catchy Text. Unbeschwerte Musik kann so einfach klingen und ist oftmals doch so schwierig zu komponieren. Hierbei dürften die Fickle Friends jedoch die wenigsten Probleme haben, ist doch jeder Song von ihnen ein Hit. Und so steigern sie stetig ihren Bekanntheitsgrad. Der momentane Peak besteht darin, dass sie es sowohl auf die BBC Radio 1 Playlist geschafft haben, als auch aktuell bei Apple im UK iTunes Store als Spotlight Künstler angezeigt werden. So wird die Antwort auf die oft gestellte Frage nach einem ersten Album wohl nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.