Die Meister sind zurück – Chemical Brothers

Seit mehr als 24 Jahren bestimmen sie die elektronische Musik von Großbritannien. Tom Rowlands und Ed Simons alias The Chemical Brothers haben schon viel erreicht. Neben einem Brit Award haben sie auch mehrere Grammy Awards gewonnen und sind mit Songs wie ‚Block Rockin‘ Beats‘, Hey Boy Hey Girl‘, ‚Galvanize‘ oder ‚Do It Again‘ so gut wie jedem ein Begriff. In den letzten Jahren jedoch ist es ziemlich ruhig um das Duo geworden. Hatten sie zwar 2010 noch ein Album veröffentlicht, ging ‚Further‘ aber fast gänzlich am Mainstream vorbei. Nun kommt nach fünf Jahren das achte Studioalbum ‚Born In The Echoes‘ auf den Markt und zeigt mit der Single ‚Go‘, dass die beiden Briten noch reichlich abliefern können. So ist ‚Go‘, wie einst bei ‚Galvanize‘ mit einem griffigen Rap vom New Yorker Rapper Q-Tip gespickt und lässt mit einem rauen Housebeats und Synthiesounds die alten Zeiten der Chemical Brothers aufleben. Hierbei ist der Songs so kurz wie knackig und wird nicht nur in den Clubs auf der Insel für schweißtreibend, volle Tanzflächen sorgen.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s