Ein entspannter Newcomer – James Bay

James Bay mischt gerade einmal zwölf Monate im Musikzirkus mit, da hat er auch schon den Titel der BBC Radio One Sendung als „Zane Lowes Hottest Record“ inne. Was auch nicht ganz unverdient ist. Hat Bay, der am Brigthon Institute Of Modern Music studierte, doch gerade einen Lauf. So sind im Jahr 2014 von ihm bisher drei EP’s veröffentlicht worden. Wurde die erste EP noch wohlwollend zur Kenntnis genommen, landete ein Song der zweiten bereits auf Platz 62 der UK-Single Charts. Doch mit ‚Hold Back The River‘ aus seiner dritten EP steht er aktuell auf Platz 18 und die Richtung zeigt weiter steil nach oben. Dies ist auch kein Wunder, wandelt der Song doch zwischen melancholischer Traumwelt und herzgebrochenem Aufbruch. Man merkt Bay den Tatendrang regelrecht an endlich als Musiker aktiv zu sein. Künstler mit dieser Arbeitsweise und dem Verlangen etwas erzählen zu wollen sind es immer wert beachtet zu werden.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s