Blonde ist das neue House

Sie nennen sich Blonde, doch haben sie gar nichts damit gemein. So haben sich Adam Englefield und Jacob Manson durchs Internet kennen gelernt – der Eine hatte bereits mit seinem eigenen YouTube-Channel und der darauf veröffentlichten Musik für Aufregung gesorgt, während der Andere in einer Band spielte und nebenbei elektronische Songs produzierte. Zusammen kamen die Beiden, als sie sich via Internet Songs zuschickten und das daran arbeiten einsetzte. Und so war gleich der erste Track eine Elektronummer die weit mehr Aufmerksamkeit erregte als sich Beide hätten je vorstellen können. Nun sind seit dem Erfolg ein paar Monate ins Land gegangen und man konnte sich von massiven Housenummern wie ‚Foolish‘ kaum satt hören, da kommen sie mit einem neuen Hit um die Ecke. ‚I Loved You‘ gibt hier gleich zu Beginn die Richtung an – sie zeigt in die der Tanzfläche. Mit Melissa Steel als gesangliche Unterstützung haben sie sich dann auch eine der momentan gehyptesten britischen Stimmen ins Boot geholt. Die so zustande gekommene Chemie überflügelt die beiden von Blonde wohl fast schon selbst.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s