Urban Cone - Sadness Disease

Urban Cone – Brettern durch die Decke

We Should Go To France war 2012 einer der Indiehits schlechthin. Doch waren die fünf Bandmitglieder und der Bandname – Urban Cone – selbst so gut wie unbekannt. Dies ändert sich auch nur sehr zaghaft mit der Folgesingle Urban Photograph. Doch nun sind die Stockholmer zurück und preschen so richtig nach vorne. Ist doch die erste Singleauskopplung ihres zweiten Albums nichts anderes als die geballte Ladung Energie. Da wurden selbst die Laute eines Delfins aufgenommen und untergemischt. Wenn man Sadness Disease hört kann man wohl schwer sitzenbleiben und wünscht sich unweigerlich die Bühne eines Clubs zu erobern. Das Album verspricht also so viel mehr als nur ein Indiealbum zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.