MNRS wird uns ums Ohr geworfen

Die beliebte Schreibweise bei der man die Vokale einfach weglässt ist im englischen mittlerweile weit verbreitet. Und so wird zum Beispiel aus Manors der Name MNRS. Hinter diesen vier Buchstaben verbirgt sich der Brite Ben Mercer. Schafft er doch tiefe und satte Elektrobeats gepaart mit der sanften Stimme Mercer’s. So wirken die Songs düster und unbehaglich und dennoch bleibt man dran und genießt beispielsweise die ganzen 3 Minuten und 24 Sekunden der aktuellen Single ‚Costs‘.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s