Das Drängen des Marcus Wiebusch’s

Marcus Wiebusch ist die Stimme von Kettcar. Wer Kettcar kennt, wird wissen, was es der Band bedeutet, eine Musik zu erschaffen die mit schweren Texten garniert werden. Diesen Anspruch hat auch Wiebusch auf seinem ersten Soloalbum. Mit dem Kurzfilm oder extralangem Musikvideo hat er ein Thema angsprochen, dass wie selten ein Anderes mit einem Tabu umgehen muss. Das Tabuthema der Homosexualität von Profifussballspielern. Dies macht er so eindringlich wie es sich in Deutschland wohl kein Anderer traut. Erreicht er doch mit der visuellen Ebene und der bedrohlichen Instrumentalisierung ein so hohes Level an Energie, Pathos und politischer Musik. Man wird wohl keinen Menschen dazu drängen können, doch gibt Wiebusch hier den Anstoß gleich in Doppeldeutigkeit an die Nation raus. Ein kleiner Tipp; guckt das Video von Anfang bis Ende.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s