Die Besten Singer/Songwriter – David Benjamin – Nr. 1

De Beste Singer/Songwriter Van Nederland

Heute und in den kommenden Tagen möchte ich Euch einmal eine Talentschmiede aus den Niederlanden vorstellen. Die 2012 gestartete Castingshow ‚De Beste Singer/Songwriter van Nederlands‘ ist keine gewöhnliche Castingshow mit großem Brimborium. Hier wird das Augenmerk ausschliesslich auf unbekannte Singer/Songwriter aus den Niederlanden gelegt. In vier Runden stellen jeweils 8 Kandidaten einen selbstgeschriebenen und komponierten Song vor um damit einen der acht Finalplätze zu bekommen. Das Studio ist so klein und intim, dass man selbst als Zuschauer das Gefühl hat, live dabei zu sein. Die Jury besteht aus Giel Beelen, einem langjährigen Radio-DJ und Fernsehmoderatoren, Miss Montreal einer erfolgreichen Singer/Songwriterin und dem DJ, Schauspieler und Sänger Eric Corton. Die Kandidaten haben für ihre Performance keine elektronische Unterstützung und liefern alle Songs somit akustisch ab. Was dabei zu Tage kommt ist erstaunlich. Sind doch die acht Finalisten Qualitativ auf einem so hohen Niveau, dass man kaum zu unterscheiden und entscheiden mag wer gehen muss und wer bleiben darf. In den nächsten Tagen stelle ich alle acht Kindidaten einmal kurz mit ihrer Performance vor. Und so hofft man, dass es solche ernst zu nehmenden Formate auch nach Deutschland schaffen und ihrem Original treu bleiben.

Heute fange ich an mit David Benjamin, dem Kandidaten der vor zwei Tagen die Jury zu Tränen gerührt hat. Sein selbstgeschriebener Song ‚Through Your Eyes‘ ist so leicht, doch hört man auf den Text, trifft es einen zutiefst. Der Text handelt von Davids Bruder, der vor drei Jahren Selbstmord beging. Die ersten beiden Textzeilen sagen bereits viel über die Beziehung zu seinem Bruder aus und offenbaren damit einen der tiefsten Schmerzen eines Menschen. „I looked up, looked up to you in the sky. You smiled down. The sun was in your eyes“

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s