The Vaccines - Give Me A Sign

The Vaccines – Auf anderen Pfaden

The Vaccines überraschen immer wieder. Hatten sie mit ihrem 2011er Debüt What Did You Expect From The Vaccines? Sofort den Durchbruch geschafft, folgte nur ein Jahr später das zweite Album Come Of Age. Beide bestachen durch einen, vom britischen Punk und Indie, beeinflussten Sound. Mit der darauffolgenden EP Melody Calling war erstmals eine musikalische Veränderung zu hören. Hier waren die Gitarren nicht mehr im Vordergrund und wirkte die Band doch deutlich erwachsener. Nun haben The Vaccines dieses Jahr ihr drittes Album English Grafitti veröffentlicht und zeigen nun mit der Single Give Me A Sign abermals, dass sie sich nicht nur auf ein Genre festlegen wollen. Give Me A Sign hat mehr Glam-Rock-Momente. Inspiriert vom Album The Woods, der Band Sleater-Kennay, wollten The Vaccines diesen Sound huldigen. Gelungen ist es ihnen allemal, klingt Give Me A Sign doch laut, frech und vor allem nach Spaß. So überzeugen die vier Londoner vor allem immer durch eines – ihre Lust sich weiterzuentwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.