Island, Indie, Retro Stefson – Malaika

Sie sind wie ein Mückenschwarm der surrend in der Sommersonne schwebt. Sind sie ungestört zu einer Wolke formiert, breiten sie sich aus wenn man sie greifen möchte. So in etwa kann man die Musik von Retro Stefson beschreiben. Machen die Isländer doch Musik, die von einem afrikanischen, europäischen und lateinamerikanischen Sound geprägt ist.
So ensteht eine explosive Mischung die das Besten der jeweiligen Einflüsse vereint und somit mal stampfende sowie ruhigere Töne anschlägt. Songs wie ‚Kimba‘, ‚Mama Angola‘, ‚Glow‘ und ‚Solaris‘ beweisen, dass die Grenze nur existiert um sie einzureißen. Und so haben sie in diesen Tagen ihre erste Single zum vierten Album veröffentlicht. ‚Malaika‘ ist dabei eine sanfte elektronische Ballade als würde man einen Riesen durch den tiefen Schnee stapfen lassen. Wäre da nicht das eher einfach gehaltene Video, das am Ende mit einem kleinen Schock endet. Da verwundert es nicht, dass gerade dieses Video letztendlich in den Werdegang der Band passt.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s