Das Pendel kommt zurück – Florence + The Machine

4 Jahre ist es her, dass Florence Welsh mit ihrem zweiten Album Ceremonials die Fans beglückte. Danach wurde es ruhig um sie. Als das Pendel am weitesten weg von den Fans war, hieß es, sie würde eine kreative Pause auf unbestimmte Zeit nehmen. Doch nun schwenkt das Pendel zurück und ist kurz vor dem Einschlag. Denn gestern Abend veröffentlichten Florence + The Machine ein Video zu einem Song des, noch unbetitelten, neuen Albums . ‚How Big How Blue How Beautiful‘ ist größtenteils Instrumental und hat nur diese sechs Worte des Songtitels als Text. Doch es wäre nicht Florence, wenn der Song nicht so opulent arrangiert wäre und die Grenzen des Pops schier zu sprengen vermag. So steht vor allem die Trompete als Hauptinstrument im Mittelpunkt. Hinzu kommt, dass Florence als Naturalist, in diesem Video die Natürlichkeit und das Entdecken der Sinne zelebriert. Unter diesem Aspekt ist ‚How Big How Blue How Beautiful‘ ein noch viel großer wirkenderes Lied.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Allgemein. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s