Mokoa feat. Dirty Radio- French House hat einen neuen Namen

Für Dirty Radio ist es eine Selbstverständlichkeit aktuell als einen der großen House-Acts gehandelt zu werden. Für den Franzosen Mokoa ist diese Erfahrung auf sich bezogen aber immer wieder aufs Neue überraschend. Nun haben sich die beiden Acts zusammengetan und mit Magic eine Nummer veröffentlicht, die an all das erinnert, wofür French-House steht. Mit einer gewaltigen Prise 90er-Jahre-Feeling und den – wie ein Bienenschwarm – umherfliegenden Lyrics haben die Kanadier von Dirty Radio mit dem Franzosen einen Song produziert, der sofort in die Beine geht und den Vibe der absoluten Ekstase von Songs die den großen Nummern von Modjo und Dax Riders ähnelt, gleichkommt. Damit hat sich Mokoa in den letzten Jahren auf immer größeren Bühnen wiedergefunden und stand bereits neben Acts wie Ofenbach, Kungs, Synapson oder Kavinsky auf der Bühne. Mit seinem Mix aus Disco, Funk und House bringt Mokoa uns die Hochzeit des French-House zurück und lässt uns auf dem 2:49 Minuten – die Magic lang ist – keine Atempause.

Werbeanzeigen

Synapson feat. Lass – Mit afrikanischen Beats durch den Sommer

Der Hang zu afrikanischen Beats, ist bei dem französischen Duo Synapson äußerst ausgeprägt. Waren es Ende 2015 vor allem Djon maya maï und All In You die aus allen Radios des Landes schallten, wird nun mit der neuesten Single Souba in die gleiche Richtung gespielt. Hier haben Alexandre Chiere und Paul Cucuron einen interessanten Song aus Banjos, Panflöten und EDM-Bässen kreiert. Dabei rappt sich der senegalesische Sänger Lass durch die knapp 3 Minuten und lässt so einen fast schon orientalischen Hauch verspüren. Souba ist diese Art Song, die man faszinierend findet und dabei am Radio kleben bleibt. Gleichzeitig ist der Song ein absoluter Ohrwurm und bringt den ganzen Körper zum wippen.

The Best Of 2018 Vol.: 07

01. Mumford & Sons – Guiding Light

02. MK – 17 (6am Remix)

03. Krystal Klear – Neutron Dancet

04. Maggie Rogers – Give A Little

05. Janet Jackson feat. Daddy Yankee – Made For Now

06. Razorlight – Sorry_

07. William Fitzsimmons – Angela

08. James Hersey – Real For You

09. Isaac Gracie – Running On Empty

10. White Lies – Time To Give

11. Tom Odell feat. Alice Merton – Half As Good As You

12. Razorlight – Olympus Sleeping

13. Synapson feat. Lass – Souba

14. Cher – Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)

15. Jamie XX – Girl

16. Dirty Vegas – Let The Night

17. Coldplay – Adventure Of A Lifetime (Yotto Remix)

18. Kid Simius – The Flute Song (Paul Kalkbrenner Remix)

19. Disclosure feat. Eliza Doolittle – You & Me (Flume Remix)

Synapson feat. Anna Kova – Jazz, EDM und French touch

Synapson feat. Anna Kova - All In You

Synapson feat. Anna Kova – All In You

Synapson waren vor kurzem bereits mit dem Song Djon maya maï hier auf SOML.com zu finden. Nun kommen sie mit einem weiteren Song zurück und zeigen einmal mehr, dass Ihr Sound vielschichtiger als der normaler EDM-Sound ist. Auf All In You verbinden das französische DJ-Duo, Jazz, EDM und French Touch, untermalt mit der Stimme der ebenfalls aus Paris kommenden Anna Kova. Ist ihr Sound eine Mischung aus Jazz, Soul und Hip-Hop passt ihre Stimme wunderbar zum Sound Synapson’s. Was aus diesem Potpourri entstanden ist, hört Ihr auf All In You. Vor allem der Refrain Anna Kova’s ist so unglaublich anziehend, dass man den Song kaum wieder aus dem Kopf bekommt.

Synapson feat. Victor Démé – Die Ehre aufrecht halten

Synapson ist ein junges französisches House-DJ-Duo, das gerade in Frankreich mit einem Remix des Songs Djon maya des burkinischen Sängers Victor Démé durch die Decke geht. Denn hier kommt zusammen, was sich bereits seit Jahrzehnten bewährt. Eine klassische französische Songstruktur, gemischt mit afrikanischen Einflüssen macht den Song Djon maya im Original schon sehr hörenswert. So haben Synapson hier den Refrain gesampelt und einen modernen Housebeat darunter gelegt. Herausgekommen ist ein aktuell sehr populärer Sound aus Folk und Elektro. Da klingt die Synapson Version Djon maya maï schneller und nach Strand, Sommer und heiße Tage. Der perfekte Sound um sich nicht dem Herbst und nahenden Winter geschlagen zu geben.