The Best Of 2019 Vol. 11

The Best Of 2019 Vol.: 11

01. Moonlight Breakfast – Dance Moves

02. Tora – Tiger

03. Pool – All Because Of You

04. Haim – Summer Girl

05. Friendly Fires – Silhouettes

06. Wallis Bird – As The River Flows

07. Thees Uhlmann – Fünf Jahre Nicht Gesungen

08. Hot Chip – Melody Of Love

09. Gerry Read – It’ll All Be Over (DJ Koze Remix)

10. Cassia – Movers & Shapers

11. Bobby Love – Why

12. Lilly Among Clouds – Look At The Earth

13. Amason – Marry Me Just For Fun

14. Elderbrook & Rudimental – Something About You

15. Half Moon Run – Then Again

16. sir Was – No Giving Up

17. Hollow Coves – When We Were Young

18. REYKO – Lose Myself

19. Ed Sheeran feat. YEBBA – Best Part Of Me

20. Alex The Astronaut – I Like To Dance
Hot Chip - Melody Of Love

Hot Chip – Von der Melodie weggeblasen

Hot Chip sind schwierig – und irgendwie auch wieder nicht. Haben sie seit dem ersten Album Coming On Strong (2004) eine Kontinuität ihres Sounds an den Tag gelegt, wurde man hier und da müde sich der Band anzunehmen. Und am Ende schafften die Jungs um Alexis Taylor und Joe Goddard es doch immer wieder durch einzelne Songs die Bindung aufzubauen. So auch wieder auf ihrem aktuellen, siebten Album A Bath Full of Ecstasy. Denn klingt der Synthie-Pop Sound der britischen Band gewohnt melodisch, fehlte der richtige Moment. Mit ihrer aktuellen Single Melody Of Love bewegen sie sich nun allerdings in eine Traumwelt, die aus einer schwelgerischen Melodie besteht, die sich im Verlauf des Songs zu einem Schwarm voller Euphorie und Willenskraft entwickelt. Wäre Melody Of Love eine Filmuntermalung, würde der Protagonist erst völlig entrüstet und traurig durch einen Park laufen, nur, um von Sekunde zu Sekunde schneller zu werden und schließlich im nächtliche beleuchteten Stadtpark von seinem eigenen Erlebten davonzulaufen – um schließlich im Glück anzukommen. Hot Chip haben es wieder einmal geschafft, ihren Sound leben zu lassen und sich den Weg zum Hörer zu bahnen. Gleichzeitig bleiben sie ihrem Sound so treu, dass man denkt, einen alten Freund wiederzusehen. Melody Of Love hätte daher kein besserer Titel sein können.