Das Traumduo – Disclosure feat. Sam Smith

Sie haben es wieder getan. Disclosure haben sich für ihr zweites Album wieder so einige Stars mit ins Boot geholt. Nachdem Gregory Porter, Kwabs, Lorde und The Weeknd als Kollaborationen bekannt gegeben wurde, ist nun auch die zweite Single des im September erscheinenden Albums ‚Caracal‘ veröffentlicht worden. ‚Omen‘ spielt hierbei mit dem Erfolg der ersten Single ‚Latch‘, die von dieser Kombination aus den Lawrence-Brüdern, alias Disclosure, und Sam Smith hervorging. War ‚Latch‘ viel schneller, lauter und antreibender, ist ‚Omen‘ eine vollkommen entspannte Deep House Ballade, die mit Smith’s Stimme wunderbar harmoniert. Hieß es auf ‚Latch‘ noch Smith gegen den Beat Disclosures, ist ‚Omen‘ vollkommen auf den Gesang Smith’s zugeschnitten, ja fast schon nach Maß produziert. Hierbei fällt leider der markante Disclosure Beat hinten runter. Weshalb schon fast eine Popballade im zeitgemäßen Gewand daraus wird. Mit diesem Song hegen Disclosure wohl keinen Anspruch auf ein Alleinstellungsmerkmal, haben sie davon doch genug andere auf der kommenden Platte. Vielmehr wollten sie wohl in dieser Konstellation noch einmal zusammenkommen und die Zeit im Studio genießen und nebenbei einen wunderbar eingängigen Song produzieren. Und das ist ihnen gelungen.

Advertisements