Blanche – Düsterer Elektropop

Blanche – City Lights

Mit ihren 17 Jahren hat die belgische Sängerin Ellie Blanche Delvaux oder einfach Blanche bereits viel erreicht. Nahm sie in Belgien bereits bei The Voice teil und wurde so dem belgischen Publikum vorgestellt, schaffte sie es schließlich sich für den Eurovision Song Contest zu qualifizieren. Mit ‚City Lights‚ – einem Song der mystisch, dunkel und tief klingt – legte die Sängerin eine Performance ab, die fern des ganzen Bling Bling war und nur durch die außergewöhnliche Stimme Blanches überzeugte. Hört man diese zum ersten Mal, kommt nicht selten die Frage auf, ob es sich hier um eine Frauen- oder Männerstimme handelt. Mit einem dazugehörigen Elektropop-Mix, der sich an Melancholie und Einsamkeit bedient, klingt Blanche so interessant und aufregend, dass man sich ihrer gar nicht verwehren kann. Entfernt an Lenas ‚Taken By A Strangererinnernd, hat Blanche mit ‚City Lightsalles, was ein Newcomer benötigt um den Durchbruch zu feiern.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Oh ja, großartig! Einer der wenigen Songs des diesjährigen ESC der eine gewisse Lebensdauer hat. Klingt einfach super zeitgemäß nicht aufdringlich aber auch nicht belanglos. Hoffe es folgen weitere Songs und sie bleibt keine Eintagsfliege. Sie hätte beim ESC auch gerne noch ein wenig höher landen dürfen, meiner Meinung nach.

    • Da stimme ich Die vollkommen zu Dominik. Meiner Meinung nach, hätte sie oben landen können. Allerdings finde ich Portugal als Gewinner auch mehr als verdient.

      • Das finde ich leider gar nicht. Ich fand auch nicht gut wie er seinen Titel als echte Musik gepriesen hat und der Rest wäre fast food musik. Nur weil der selber schreibt und echte Instrumente spielt und eine Ballade ohne elektronische Einflüsse hat, heißt das noch lange nicht das dass besser ist. Ich finde seinen Song wirklich sehr langweilig und eintönig. So hat halt jeder seinen Geschmack ich finde nur nicht gut wenn man behauptet man macht das Einzig richtige und gute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s