Amber Run - Fickle Game

Amber Run – Eine Band wächst zu schnell

Denn man muss regelrecht Angst als Hörer haben, nicht alles mitzubekommen, was Amber Run aus Großbritannien veröffentlichen. Bereits bei ihrem Debütalbum 5am hatten sie mit dem Song Sparks alle Kritiker überzeugt. Nun ist ihr zweites Album For a Moment, I Was Lost veröffentlicht und daraus zu hören ist die wunderbare Ballade Fickle Game. Diese überzeugt mit einem einfachen Klavier-Intro und Frontsänger Joe Keoghs sanfter Stimme. Fickle Game ist eine Ballade im besten Sinne – verletzlich, zurückhaltend und defensiv. Beachtlich hierbei ist, dass sich das Quartett trotz des zweiten Albums anhört, als würde es in seinem Gründungsjahr 2012 spielen. Das nicht etwa, weil sich der Song Fickle Game nach Anfängern anhört – diesen Sound konnten Amber Run eh noch nie bedienen. Nein, 2012 deshalb, weil sie frisch und anders klingen und sich nicht vom schnellen Pop der Gegenwart überrollen lassen. Wer sich auf Fickle Game einlässt wird einen Begleiter durch viele verregnete, dunkel Tage haben und gleichzeitig zielstrebig auf die Sonne zugehen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.